Modul „Spiel mit! Theater“

Schuljahr 2018/19: Das allerkleinste Nachtgespenst: Angst im Dunkeln

Ziel, Intention:

Förderung der Auftrittskompetenz und des Selbstbewusstseins in einer aussergewöhnlichen und verbindenden Gruppensituation

Inhalt:

Die Kinder erleben in einem theaterpädagogischen Workshop ihre Rolle in dem Theaterstück einzunehmen, dabei immer in spielerischer Interaktion mit der Gruppe zu bleiben und doch dem eigenen Part gerecht zu werden. In diesem Workshop initiiert die Spielleitung Partnerübungen, Ordnungs- und Reaktionsspiele sowie Bewegung zur Musik. Als krönender Abschluss steht die Aufführung auf der Bühne. Die ausgewählten relevanten Themenschwerpunkte laden die Kinder zum Erzählen über eigene Erfahrungen ein und führen zum bewussten Auseinandersetzen sowie zu Lösungsmöglichkeiten.

Zielgruppen:

Primarschüler 1. Klasse

Zeitlicher Umfang und Ort:

1 bis 2 Lektionen Kontaktaufnahme und Einstimmung mit der Lehrperson
4 Lektionen Durchführung des Workshops mit Vor- und Nachbereitung
2 mal 30 min. selbständiges Wiederholen der im Workshop gelernten Spielinhalte durch die Lehrperson
Aufführung des 40-minütigen Stücks mit anschliessendem Ausklang an einem Abend im Schulhaus oder im Jungen THEATER (Schaan).

Anbieter: Modulpartner

Junges THEATER Liechtenstein