Modul „Mein Erleben in der Gruppe“

Ziel, Intention:

Achtsamer Umgang mit mir und den anderen

Inhalt:

In dem ersten Teil möchten theaterpädagogische Übungen und Spiele die Eigenwahrnehmung und damit auch das Bestimmen der eigenen Identität unterstützen. Im zweiten Teil werden zu ausgewählten Themen Rollenspiele initiiert, die anschliessend reflektiert und besprochen werden. Der dritte Teil dient zur Vertiefung und möchte das Gelernte für den einzelnen in der Gruppe durch altersgerechte Aufgaben und Spiele verankern. Grundlage dieses Moduls sind Lehrmittel (ich, du, wir), die unterschiedlichen Themen im Miteinander für Primarschüler beleuchten.

 

Zielgruppen:

Primarschüler 1. bis 5. Klasse
Eltern
Lehrpersonen

Zeitlicher Umfang und Ort:

3 mal 2 Lektionen im Klassenverband
2 h für Eltern
2 h für Lehrpersonen

Anbieter: Modulpartner

Theater KUL